Deloitte eröffnet neues Blockchain-Lab in Dublin

Deloitte eröffnet neues Blockchain-Lab in Dublin
Bild: Flickr - William Murphy
Themen: 
Blockchain, Fintech, Trends

Einer der "Big-Four" Rechnungsprüfer der Welt eröffnet ein neues Blockchain-Lab in den "Silicon Docks" in Dublin. Die Nachbarschaft ist gut gewählt. So haben die IT-Giganten Google und Facebook ihre Büros gleich um die Ecke.
Mit dem Lab in Irland will Deloitte die Kunden aus Europa und dem Mittleren Osten für das Thema Blockchain begeistern.

"We are still at the early stages of the adoption of blockchain technology. But it is becoming increasingly clear that this technology is transforming the infrastructure underpinning financial services and other industries. It is bringing dramatic improvements in efficiency and customer experience."
(David Dalton, Financial Services Partner, Deloitte).

Das neue Blockchain-Lab ist eine logische Weiterentwicklung der weltweiten Strategie von Deloitte genannt "Grid". Dabei hat die Firma bereits einige Lab's weltweit eingerichtet. Das letzte Lab wurde Anfang diesen Monats in New York eröffnet.




Das könnte Sie auch interessieren


photo credit: Visual Content Data Breach via photopin (license)

Themen: 
Blockchain
Swiss Post Drohne für Spezialtransporte
Bild: Schweizerische Post
Themen: 
Schweiz, Trends